St. Veit an der Glan - Wiesenmarkt
Startseite Aktuelles Leben und Leute Energie - Umwelt Wirtschaft Tourismus Sport Wiesenmarkt Fasching Archiv
Zurück zu … Weiter zu …

© Bezirks TV St.Veit Produktions- und Vertriebsges.m.b.H. Impressum   Letzte Änderung: Mittwoch, Oktober 11, 2017

Abstimmungs-Gedenkfeier 10. Oktober - Gedenktag für Kärnten  Kneipp Gesundheitstag St. Veit an der Glan 2017

Der 656. St. Veiter Wiesenmarkt ist beendet

Österreichs beliebtestes Traditionsfest äußerst

erfolgreich verlaufen

Die Freyung, die schon 14 Tage vor dem Wiesenmarkt auf dem St. Veiter Hauptplatz aufgestellt wird, ist das Symbol eines freien und unabhängigen Marktes. Mit der Einholung dieser Freyung endet traditionell der St. Veiter Wiesenmarkt, die zehn schillerndsten Tage der Herzogstadt. Inmitten zahlreicher Besucherinnen und Besucher und namhafter Repräsentanten der Gesellschaft  zogen Bürgermeister Gerhard Mock und Marktreferent Rudi Egger Bilanz. Mit 450.000 bis 500.000 Tausend Besuchern war man mit dem hervorragenden Ergebnis natürlich mehr als zufrieden. Umrahmt wurde die Einholung der Freyung von der Trachtenkapelle St. Donat, der herzöglichen Trabantengarde sowie der Volkstumsgemeinschaft St. Veit an der Glan. Der Dank von Bürgermeister und Marktreferent richtete sich an alle Umzugsteilnehmer, Schausteller und Gastronomen und deren Mitarbeiter, sowie an die Blaulichtorganisationen und die Mitarbeiter der Stadtgemeinde. Gedankt wurde auch Reinhard Sereinig für die Gestaltung der Umzüge über viele Jahre hinweg. Nun geht in der Herzogstadt alles wieder seinen gewohnten Gang und es beginnen die Arbeiten für den 657. St. Veiter Wiesenmarkt.